Top-Wetter.de Startseite voriges Bild zurück zur Bildauswahl nächstes Bild
Bild Nr. 148

Bild Nr. 148

Dieses Bild zeigt künstliche Kondensationsstreifen von hochfliegenden Passagierjets. Da die Flugzeugabgase aus reichlich Wasserdampf und Kondensations- kernen bestehen, können sich nach ihrer Freisetzung aufgrund von Ausdehnung und damit verbundener Abkühlung (abgesehen von den Temperaturen von rund -40 bis -50°C in 8 bis 10km Höhe) Eiskristalle bilden. Diese Eiskristalle haben bei relativ feuchter Höhenluft große Verweildauern. Durch Diffusions- und turbulente Austauschprozesse werden sie nach und nach flächenmäßig ausgedehnt. Die jüngsten Kondensationsstreifen sind also naturgemäß die dünnen, klar definierten.

Foto: © Dipl. Met. Björn Beyer, Top-Wetter.de  | > Bildnutzungshinweise
" width="1" height="1" border="0" alt="">