Top-Wetter.de Startseite voriges Bild zurück zur Bildauswahl nächstes Bild
Bild Nr. 209

Bild Nr. 209

Dieses Bild zeigt eine Nebensonne, eines der häufigsten Halo-Phänomene. Diese farbenfrohen Halos entstehen dabei durch eine Berechnung der Sonnenstranhlung an Eisteilchen. Notwendige Voraussetzung ist jedoch, daß die Eisteilchen sehr gleichmäßig gewachsen sind und über eine größere Fläche verteilt auftreten. Diese Bedingungen sind vor allem bei Annäherung einer Warmfront gegeben, da sich im Bereich der in der Höhe aufgleitenden Warmluftmassen große Cirrostratuswolkenfelder ausbilden können.

Foto: © Dipl. Met. Björn Beyer, Top-Wetter.de  | Bildnutzungshinweise