USA - Südwesten - Logo

 STARTSEITE
Überblickskarte

Rubriken
Death Valley
Zion NP
Grand Canyon
Hoover Dam
Scenic Byway
Las Vegas
Red Canyon & Kodachrome Park
Capitol Reef
Bryce Canyon
Monument Valley
Natural Bridges & Lake Powell
Saguaro NP
White Sands
Carlsbad Caverns
Und nebenbei...

Linktipps
Nationalpark Homepage
Nationalpark Foundation
Kartenmaterial
MeinAmerika.de

Klimainfos
Westküste
Klimadiagramme

Impressum

USA - Der Südwesten

zurück zu White Sands National Munument weiter zu: Und nebenbei

Eines der größten Höhlensysteme der Welt findet man in der Nähe von Carlsbad im Südosten New Mexikos. Das gesamte Höhlensytem hat ein geschätztes Alter von etwa einer halben Millionen Jahren. Einige Höhlenräume, so zum Beispiel der Big Room, sind durch gigantische Tropfsteinformationen gekennzeichnet.


Carlsbad Caverns Nationalpark

Ursprünglicher Höhleneingang: Bereits vor rund 12000 Jahren wurden die Höhlensyteme der Carlsbad Caverns in den Guadelupe Mountains in der Nähe der südlichen Grenze New Mexikos von Indianern genutzt. Später wurden sie vor allem durch die Fledermäuse bekannt, die zu hunderttausenden im Frühjahr aus Mexiko zu den Carlsbad-Caverns ziehen, um dort ihren Nachwuchs aufzuziehen. Carlsbad Caverns Nationalpark - Ursprünglicher Höhleneingang

Carlsbad Caverns Nationalpark - Tropfsteinformationen Tropfsteinformationen: Die Fledermäuse sind eine Attraktion der Carlsbad-Caverns. An lauen Sommerabenden verlassen derzeit etwa 800000 Tiere die Höhle durch den im ersten Bild gezeigten Höhleneingang. Von einer Tribüne kann man dieses Schauspiel aus ausreichender Entfernung beobachten. Die andere große Attraktion der Carlsbad Caverns sind die Tropfsteinformationen.

Tropfsteinformationen: Es ist möglich, die Höhle über den natürlichen Eingang zu betreten und über einen 1,5 Kilometer langen, befestigten Pfad bis in den Big Room, der etwa 230 Meter unter der Erdoberfläche liegt, zu wandern. Dabei passiert man zum Teil Hallen, in denen ein ganzer Fußballplatz hineinpassen würde. Die zahlreichen Tropfsteinformationen in dem Höhlensystem erreichen nicht selten mehrere Meter Höhe und Breite, vor allem im Big Room. Carlsbad Caverns Nationalpark - Tropfsteinformationen

Carlsbad Caverns Nationalpark - Tropfsteinformationen Tropfsteinformationen: Die Ausleuchtung wurde im übrigen dezent zurückhaltend vorgenommen. Viele Tropfsteine liegen wie seit tausenden von Jahren in völliger Dunkelheit, und nur die großen, besonders imposanten werden mit unterschiedlich gefärbten Lampen angestrahlt. Interessanterweise ist das Fotografieren (ohne Blitzlicht) sehr wohl in diesen Höhlen erlaubt, und es macht Spaß, einzelne Motive in aller Ruhe auszuwählen.

Tropfsteinformationen: Und wie es sich für die Amerikaner gehört, wurde natürlich auch etwas für die Unterhaltung getan. So findet man Eingang zum Fahrstuhl, der Besucher in wenigen Sekunden aus dem Big Room nach oben bzw. umgekehrt befördert, eine unterirdische Bar, an der man sich erfrischen kann. Was man davon halten soll, weiß ich allerdings nicht so recht, aber wenn es den Amerikanern gefällt... Carlsbad Caverns Nationalpark - Tropfsteinformation


zurück zu White Sands National Munument weiter zu: Und nebenbei

Gehe zum Anfang der Seite

Empfehlungen


Reisefotografie