USA - Südwesten - Logo

 STARTSEITE
Überblickskarte

Rubriken
Death Valley
Zion NP
Grand Canyon
Hoover Dam
Scenic Byway
Las Vegas
Red Canyon & Kodachrome Park
Capitol Reef
Bryce Canyon
Monument Valley
Natural Bridges & Lake Powell
Saguaro NP
White Sands
Carlsbad Caverns
Und nebenbei...

Linktipps
Nationalpark Homepage
Nationalpark Foundation
Kartenmaterial
MeinAmerika.de

Klimainfos
Westküste
Klimadiagramme

Impressum

USA - Der Südwesten

zurück zu Las Vegas weiter zu: Capitol Reef National Park

Der Red Canyon ist ein kleiner Canyon, den man auch durchaus als Teil des Bryce Canyon betrachten kann. Interessant ist auch der Indianern als Reservat dienende Kodachrome Basin State Park.


Red Canyon & Kodachrome Basin State Park

Red Canyon: Biegt man vom Highway 89 auf den Scenic Byway 12 ab, so passiert man den Red Canyon bereits nach wenigen Kilometern. Der Canyon ist weder ein Nationalpark noch ein National Monument, aber an Schönheit steht er dem nahegelegenen Bryce Canyon mit Sicherheit um nichts nach. Er hat nur nicht die flächenmäßige Ausdehnung des Bryce Canyon. Red Canyon

Kodachrome Basin Sate Park Kodachrome Basin State Park: Der Kodachrome Park hat seinen Namen von der Firma Kodak, die hier Werbespots für ihr hergestelltes Negativ-Filmmaterial drehten. Der Park wird von Indianern verwaltet, und daher kann er nicht kostenfrei (auch nicht mit dem Golden Eagle Pass) betreten werden. Dennoch ist der Park einen Besuch wert.

Kodachrome Basin Sate Park: Das charakteristische des Parks sind die roten Sandsteinmonolithen, die aus der heideartigen Vegetation herausragen. Die Straße, die in den Park führt, ist eine Sackgasse, an deren Ende sich ein großer Campingplatz, auf dem man ggfs. übernachten kann, befindet. Übrigens ist eine Campingausstattung im Südwesten der USA sehr empfehlenswert, da man häufig etliche Kilometer von einem Park zum nächsten Ort fahren muß. Kodachrome Basin Sate Park


zurück zu Las Vegas weiter zu: Capitol Reef National Park

Gehe zum Anfang der Seite

Empfehlungen


Reisefotografie