Top-Wetter.de  

Wetterrekorde - In Deutschland und weltweit

zurück Übersicht weiter

Bisweilen zeigt das Wetter sich von seiner extremsten Seite. Hier finden Sie einige der absoluten Extremwerte seit Beginn der Aufzeichnungen.

 Wetterrekorde in Deutschland

Höchster Luftdruck: 1057,8 hPa am 23/01/1907 in Berlin.
Niedrigster Luftdruck: 949,5 hPa am 26/02/1989 in Osnabrück.
Höchste Temperatur: 40,3C in Perl-Nennig (Saarland) am 08/08/2003
(zuvor 40,2C am 27/07/1983 in Gärmersdorf (Amberg))
Niedrigste Temperatur: -37,8C am 12/02/1929 in Hüll (Kreis Pfaffenhofen)
[ nach Leserangabe: Januar 2002: Berchtesgaden (Funtener See, in über 1720 m Höhe): -45C ]
Größte Jahresniederschlagssumme: 3499 Liter pro Quadratmeter 1944 in Purtschellerhaus (Berchtesgaden).
Kleinste Jahresniederschlagssumme: 242 Liter pro Quadratmeter 1911 in Straußfurth (Thüringen).
Größte Tagesniederschlagssumme: 260 Liter pro Quadratmeter am 06/07/1954 in Stein (Kreis Roseneheim).
Größte Niederschlagssumme in 8 Minuten: 126 Liter pro Quadratmeter am 25/05/1920 in Füssen.
Häufigster Nebel in einem Jahr: 315 Nebeltage im Jahr 1966 auf dem Fichtelberg (Erzgebirge).
Längste Nebeldauer: 10 Tage (vom 07/05/1996 bis 17/05/1996) in Neuhaus (Thüringen).
Längste jährliche Sonnenscheindauer: 2329 Stunden im Jahr 1959 am Klippeneck (Schwäbische Alb).
Geringste jährliche Sonnenscheindauer: 936,7 Stunden im Jahre 1912 in Münster.
Stärkste Windböe: 335 km/h auf der Zugspitze am 12/06/1985.
Teuerster Hagelsturm: rund 3 Milliarden DM Schaden am 12/07/1984 in München.

 Wetterrekorde weltweit

Höchste Temperatur: 57,3C am 13/09/1922 in El Assisija (Libysche Wüste, Afrika).
Tiefste Temperatur: -89,2C am 21/07/1983 an der Antarktisstation Wostok
Größter jährlicher Temperaturunterschied: 106,7C in Werchojansk (Maximum: 36,6C, Minimum: -70C)
Größte durchschnittliche Jahresniederschlagssumme: 11684 Liter pro Quadratmeter auf dem Mount Waialeale auf Hawaii.
Kleinste durchschnittliche Jahresniederschlagssumme: 0,8 Liter pro Quadratmeter in Arica (Chile) in der Atacama-Wüste.
Größte gemessene Jahresniederschlagssumme: 26461 Liter pro Quadratmeter in Cherrapunji (Indien) im Zeitraum vom 01/08/1860 bis zum 31/07/1861.
Größte gemessene Tagesniederschlagssumme: 1870 Liter pro Quadratmeter in Cilaos (Reunion) am 15/03/1952.
Größte gemessene 12-Stunden-Niederschlagssumme: 1340 Liter pro Quadratmeter in Belouve (Reunion) am 28/02/1964.
Größte gemessene 1-minütige-Niederschlagssumme: 31,2 Liter pro Quadratmeter in Unionville (USA) am 04/07/1956.
Die durchschnittlich meisten Regentage in einem Jahr: 325 Tage in Bahia Felix (Chile).
Die meisten Gewitter in einem Jahr: 322 Tage in Bogor (Indonesien) (Der Wert wurde in den Jahren von 1916 bis 1919 ermittelt) .
Höchste je gemessene Windgeschwindigkeit: 372 km/h auf dem Mount Washington, USA. Mehr dazu bei der Ruhr-Uni-Bochum
Tiefster Kerndruck eines tropischen Wirbelsturms: Taifun Tip mit 870 hPa am 12/10/1979


zurück Übersicht weiter

Gehe zum Anfang der Seite oder zu zurück zur Introseite

Wetterkurs

Introseite

Grundlagen
Geschichte
Die Erdatmosphäre
Druck, Dichte & Temperatur
Tiefe Wolken
Mittelhohe und hohe Wolken
Nebel
Stabilität und Labilität
Thermisch direkte Zirkulationen
Hochdruckgebiete
Fronten
Lebenslauf einer Idealzyklone
Strahlströme
Die Jahreszeiten
Jahreszeiten & Witterungen
Der Frühling
Vorhersagegüte
Langfristprognosen
El Nino
Der Klimawandel
Wetterrekorde

Spezialwissen
Das Himmelsblau
Dämmerungsfarben
Haloerscheinungen
Der Regenbogen
Der Föhn
Staubteufel
Gewitter
Gewitterindices
Blitze
Superzellen
Tornados
Tropenstürme
Lawinen
Eiszapfen 
Gebirgswetter
Wetterstation Zugspitze
Das Italientief

Ausbildung
Studium & Lehre